Ferdinand Fischer

Er wohnt mit seiner Gattin Gabriele und den Kindern Nina und Felix in Allerheiligen bei Wildon. Er hat seinen beruflichen Werdegang bei der Volksbank in Graz begonnen. Paralell schloss er die HAK Matura ab, danach wechselte er für einige Jahre zur ersten österreichischen Sparkasse. Im Jahre 1991 kam er wieder zur Volksbank Graz-Bruck zurück. Ab dem Jahre 2000 war er dann für die Firma Wüstenrot tätig, wobei er vorerst als Außendienstmitarbeiter im Team Leibnitz unter der Führung von Gunnar Michelitsch begann. Aufgrund seiner bei der WIFI Graz absolvierten EDV-Ausbildung bekam er die Möglichkeit bei Wüstenrot als IT-Assistent tätig zu sein. Nebenberuflich war er weiterhin für seine Kunden im Einsatz. Anfang 2013 wechselte er zur WEMA Finanzdienstleistung GmbH. Als angestellter Finanzberater sieht er seine Aufgaben in der Kundenbetreuung und Kundenberatung. Seit 2014 staatlich gepr. Versicherungsmakler, seit 2016 staatlich gepr. Vermögensberater.